Aufnahme neuer Schüler in das Musikgymnasium


Die Aufnahme in eine Musikklasse erfolgt in Klasse 5, jedoch ist es auch möglich, als Quereinsteiger in den Klassenstufen 7 – 11 in eine Musikklasse aufgenommen zu werden. In jedem Fall wird eine Eignungsprüfung vorangestellt.


» Aufnahme ab Klasse 5

» Aufnahme ab Klasse 7

Aufnahme neuer Schüler ab Klasse 7 in das Musikgymnasium



Jugendliche der künftigen Klassenstufen 7 bis 11, die sich in der Schule und in ihrer Freizeit besonders für Musik interessieren und deshalb zur Förderung ihrer musikalischen Ausbildung den Besuch in einer Musikklasse anstreben, sollten sich bis zum 26. März des laufenden Kalenderjahres formlos am Musikgymnasium Demmin anmelden.

Um sicherzustellen, dass sie den dortigen besonderen Anforderungen im Fach Musik gerecht werden und um ihr Talent zeigen zu können, wird deren Eignung in einem Aufnahmetest festgestellt. Diese Eignungsprüfung findet im April statt.

Hier sollen die Schüler ihre instrumentalen und vokale Fähigkeiten sowie musiktheoretische Kenntnisse entsprechend der jeweiligen Klassenstufe unter Beweis stellen.
Dazu gehören:

  1. der ausdrucksvolle Vortrag zweier unterschiedlicher Lieder (entsprechend den Rahmenrichtlinien für Musik)

  2. das Vorstellen instrumentaler Vorkenntnisse mit ebenfalls zwei Stücken und

  3. ein musiktheoretischer Teil. In diesem kann der Prüfling seine Musikalität beim Umgang mit Rhythmen, Nachsingen von Tonfolgen, Erkennen von Dur/Moll und seine Sicherheit bei musiktheoretischen Grundlagen zeigen (z.B. Quintenzirkel, Intervalle, Akkorde, Kadenz).


Zum Musikunterricht am Demminer Musikgymnasium zählen die Ausbildung in den Fächern Klavier/Stimmbildung, chorische Stimmbildung, Theorie/Gehörbildung und Musikgeschichte. Alle Schüler singen im Kinderchor (Klasse 5 bis 8) beziehungsweise im Jugendchor (Klasse 9 bis 12) mit. Zusätzlich stehen für Interessierte noch der Mädchenkammerchor, die Bigband und diverse andere Ensembles zur Mitwirkung offen.

Der erfolgreiche Schulbesuch führt zum Erwerb des Abiturs. Darüber hinaus leistet die musikalische Ausbildung am Musikgymnasium mit der Herausbildung von Persönlichkeitseigenschaften, die im Umgang mit Musik gefördert werden, einen besonderen Beitrag zur Hochschulreife. Durch die Sensibilisierung für Kunst, das Vertiefen der Freude am Singen und Musizieren und nachhaltige Erlebnisse in den Ensembles z.B. bei Chorauftritten, Workshops der Bigband und Teilnahme an Wettbewerben kann der Besuch des Musikgymnasiums zu einer lebenslangen Bereicherung werden. Oft sind diese besonderen Erlebnisse und auch die Freude über eigene Fortschritte, beispielsweise beim Instrumentalunterricht, mit besonderem Fleiß und Engagement verbunden. Daher ist ein solides Wissen in den anderen Schulfächern des Gymnasiums ebenfalls wichtig.

Auswärtige Schüler können im Internat des Gymnasiums untergebracht werden. Hier befinden sich auch die Unterrichts- und Übungsräume.

Bewerbungen für die Eignungsprüfung werden gerichtet an: Goethegymnasium Demmin, Musikgymnasium, An der Mühle 7, 17109 Demmin, Tel.03998/222067.