Aktuelle Neuigkeiten

Projektwoche „Didgeredoo und Orchester“ der Klasse 6m

Autor: Dietrich Irmer
Datum: 22.08.2011

In der Projektwoche beschäftigten sich die Schüler der Klasse mit dem Bau – was verglichen mit dem Spiel sehr einfach war - von Didgeredoos. Der Klangkörper entstand durch das Zusammenstecken von HT- Rohren um eine Länge von ca. einem Meter zu erreichen. Das dankenswerter Weise von Frau Piegholt gefertigte Mundstück aus Kunststoff wurde einfach aufgesteckt – fertig! Dann ging es los. Die Schüler eines Blechblasinstruments hatten es hier einfach, da die Tonerzeugung sehr ähnlich ist, unsere Holzbläser stellten sich sehr geschickt an, so dass bald jeder seinem Instrument einen Ton entlocken konnte. Doch das war längst nicht alles. In Gruppen übten wir vorbereitend die Zwerchfellatmung, bevor wir uns an die, für unser Instrument typische, Zirkularatmung wagten. Das war wirklich schwer!!! Trotzdem hatten schon am 2. Tag einige Schüler erste Erfolge auf diesem Gebiet. Auch wenn es noch viel zu lernen gab, gelang es einem Schüler schon am 3. Tag auf dem Instrument einen Ton von über einer Minute Länge zu erzeugen! Froh waren wir über die Hilfe von Schülern aus der 11. Klasse, die uns bei den Übungen unterstützten. Zusätzlich hatten wir Gelegenheit jeden Tang eine Stunde Gesamtprobe zu haben und unsere Arbeitsergebnisse am letzten Schultag in Rahmen eines kleinen Konzerts vorzustellen.

Cajon Trommeln - Ein Projekt der Klasse 6mb

Autor: Dietrich Irmer
Datum: 16.05.2011

Seit September 2010 beschäftigten sich die Schüler der Klasse 6mb mit dem Bau eines Instruments – dem Cajon. Unsere Trommelkiste besteht aus Sperrholz, Holzleisten, einigen Schrauben und zwei Gitarrensaiten. Durch die Hilfe der Eltern konnte die leidige Materialfrage schnell geklärt werden. Das Sperrholz wurde durch die Klassenkasse finanziert, der genaue Zuschnitt der Rohlinge durch Herrn Piegholdt organisiert, Schrauben, Kleinteile, Leisten und Schleifpapier sponserten die Familie Kuhnle und Ahlgrimm. Als das Projekt nicht recht voran gehen wollte, sorgte ein gemeinsamer Bastelvormittag für neuen Schwung. Jetzt sind die Trommelkisten fertig! Sie wurden nach der Rohbauphase geschliffen und zum Teil sehr individuell gestaltet. Am vergangenen Freitag musizierten wir gemeinsam auf unseren „Kisten“ und dokumentierten mit der Kamera die neuen Instrumente! Die Bilder dazu befinden sich in der Galerie. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Elternschaft, die das Projekt immer mit Rat und Tat unterstützte.

Landeswettbewerb "Jugend musiziert" 2011

Autor: Ines Guderle
Datum: 29.03.2011

Vom 25.03.-27.03.2011 fand in Wismar der 20. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ statt. Sechs Schüler des Goethe-Gymnasiums Musikgymnasiums Demmin wurden auf Grund ihrer hervorragenden Ergebnisse beim Regionalausscheid in Waren vor 8 Wochen zum Landeswettbewerb delegiert. Die Zeit zwischen den beiden Wettbewerben war geprägt von intensiven Unterrichtsstunden, zusätzlichen Proben, Vorspielen und Konzerten. So ist in Vorbereitung auf den musikalischen Ausscheid in Wismar eine enge Zusammenarbeit mit Lehrern und Schülern der Musikschule Greifswald entstanden. Im März fanden zwei öffentliche Generalproben in der Aula des Musikgymnasiums Demmin und im Gemeindehaus Hinrichshagen statt. Diese Auftritte halfen den Schülern ihre Aufregung besser zu kontrollieren und mehr Spielsicherheit zu bekommen. Laura Kosalla aus der Klasse 7m und Philip Lüthke aus der 12. Klasse wurden von den Juroren für ihren Vortrag in der Kategorie Klavier Solo mit einem dritten Preis ausgezeichnet. Dem Saxofonquartett in der Besetzung Marie-Luise Geißler, Jana Bobzin, Michael Vogt und Till Meyer, alle Schüler der 11.Klasse, konnte ein zweiter Preis zugesprochen werden. Mit großem Interesse werden Schüler und Lehrer den Bundeswettbewerb, der erstmals in Mecklenburg/ Vorpommern ausgetragen wird, vom 10.06-17.06.2011 in Neubrandenburg und Neustrelitz verfolgen, den Gedankenaustausch mit anderen Musikern suchen, neue Literatur kennen lernen, über Interpretationen diskutieren und Anregungen für die weitere Unterrichtsarbeit mitbringen.

Das Goethe-Gymnasium Demmin beim Jazzfrühling

Autor: Dietrich Irmer
Datum: 28.03.2011

Die Galerie zeigt Impressionen vom 15. Internationalen Big Band Workshop in Neubrandenburg. Die Bigband war gut aufgelegt, hat konzentriert gearbeitet und im Abschlusskonzert geglänzt! Nur die Terminüberschneidung mit dem "Landeswettbewerb Jugend musiziert" war ein kleiner Wermutstropfen.

Rückblick auf den Karneval der Tiere am Goethe-Gymnasium

Autor: Stefan Hoeft
Datum: 28.03.2011

Dicker Applaus für die Dickhäuter: Maxi Hübner (links) und Luisa Wolff ernteten gestern Vormittag (01.02.11) in der Aula des Musikgymnasiums Demmin nicht nur viel Beifall für ihre gelungenen Elefanten-Kostüme, sondern auch für den Ballett-Tanz damit. Die beiden gehörten zu den 18 Mädchen der Klasse 5ma, die vor um die 180 Grundschüler aus Demmin, Loitz und Tutow die diesjährige Aufführung des „Karnevals der Tiere“ meisterten.
Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 -21- 22 23 24 Nächste Seite